Termine - Homepage RSV Clauen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Termine

Aktuelles

Abzeichenlehrgänge
unter der Leitung von
Pferdewirtschaftsmeisterin
Dimitra Martens


21.-23.1. + 28.-31.01.2017
Abzeichenlehrgang RFV Dollbergen (Zeugnissferien) Basispass, RA 10 – 3, LA 5+4

11.-13. & 18.-19.03.2017
Abzeichenlehrgang RA 10-3, Basispass
Reiterhof Christian & Nicole Aue in Heersum

Bei Interesse bitte PN oder Tel.: 0171 52 42 432

 

WBO-Turnier 22.-23.10.2016
In Kooperation mit dem RfV Hohenhameln veranstalteten wir in diesem Herbst ein WBO-Turnier, bei dem in ganz besonderem Maße Spaß und Teamgeist im Vordergrund stehen sollte.

Den am 27.10.2016 dazu im Wochenspiegel der Gemeinde Hohenhameln erschienenen Artikel gibt es hier noch einmal zum nachlesen:

Gemeinsam schaffen wir das!
Vergangenes Wochenende richtete der RSV Clauen, zusammen mit dem benachbarten RfV Hohenhameln, ein Herbstturnier auf der Anlage des RfV aus. Dabei standen besonders Mannschafts- und Teamprüfungen im Vordergrund, die man leider auf "normalen" Turnieren eher selten findet. Voll motiviert bereiteten sich unsere Reiter auf die verschiedenen Prüfungen vor und auch der Vorstand und einige weitere Helfer waren mit den Vorbereitungen des Turniers schon einige Zeit im Voraus beschäftigt. Umso größer war die Freude bei allen Beteiligten über jeden Erfolg und den reibungslosen Ablauf des Turniers. Die Erfolge der Clauener Reiter im Einzelnen:
Dressurwettbewerb Kl A* analog LPO: Carola Rieks auf Millenium, WN 7,3, 2. Platz,
Mannschaftsdressurwettbewerb Kl. A* analog LPO: Daniela Wölki auf Fürst Geraldo, Winfried Eisner auf Havanero, Sandra Peyers auf Sanne und Melina Rattey-Klinke auf Walk of Fame, WN 6,8, 3. Platz. Kostümkür für 2 Reiter: Birthe Fritsche auf Camilla und Anneke Büttner auf Sambuka, 1. Platz für das beste Kostüm, Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp 2. Abteilung: Shirin Akbar auf Camilla, WN 6,0, 8. Platz, 3. Abteilung: Rebecca Büttner auf Sambuka, WN 6,7, 3. Platz. Sportstafette: Team Wildes Durcheinander (Charlyn Döhring auf Charly mit Lena Skopek), 2. Platz,
Dressurwettbewerb WBO 1. Abteilung: Charlyn Döhring auf Philippa, WN 6,2, 8. Platz, 2. Abteilung: Carola Rieks auf Millenium, WN 7,0, 2. Platz. Führzügelwettbewerb: Keanu Sporleder auf Anaxagoras, WN 7,0, 3. Platz. Mannschaftsdressurwettbewerb Kl.E: Carola Rieks auf Evi, Charlyn Döhring auf Lesley, Jessica Lukas auf Nico und Sophia Oltmann auf Millenium, WN 5,9, 5. Platz. Mannschaftswettbewerb mit Hilfszügeln: RSV Clauen und Freunde (Shirin Akbar auf Camilla, Rebecca Büttner auf Shahila-Francis, Lisa Riemann auf Shadow und Michelle Komes auf Tischa), WN 7,0, 2. Platz und RSV Clauen (Anastasia Grundmann auf Bella Mie, Vincen Grundmann auf Camilla, Leni Kramer auf Nico und Emma Nottbohm auf Derwin Blue), WN 6,2, 4. Platz. Stafettenspringwettbewerb Kl. A*: Die Fanta Vier (Carola Rieks auf Millenium und Stefanie Stiller auf Ronja), 4. Platz, Jump and Run: Team Black & White (Birthe Fritsche auf Camilla mit Philipp Meumann), 1. Platz, Teamspringwettbewerb: Team Stolte Truppe (Lisa Dornbusch auf Latido, Anneke Büttner auf Sambuka, Julia Burzek auf Lasse und Franziska Mansfeld auf Havanero), 4. Platz. Es war mal wieder ein tolles Turnierwochenende, dass gezeigt hat, was Teamgeist und Gemeinschaftssinn bewirken können. Der ein oder andere unserer Reiter hätte sich allein nicht mit seinem Pferd ins Turniergeschehen gewagt. Umso größer war dann die Freude über jede Schleife, die es für die Mannschaftsleistungen gab. Der Gemeinschaftssinn bewirkte sogar, dass Sandra Peyers es sich, trotz Mittelfußbruch, nicht nehmen ließ, mit Ihrer Mannschaft in der A-Mannschaftsdressur zu starten! Wir sind stolz auf jede einzelne Leistung und bedanken uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Beteiligten, Reitern, Helfern und Kuchenbäckern für das wirklich gelungene Wochenende! Fernab vom Turnierrummel in Hohenhameln startete die Clauener Reiterin Franziska Halt bei den Bezirksmeisterschaften im Vierkampf, der in diesem Jahr in Braunschweig-Volkmarode stattfand. Sie belegte nach 800m Laufen, 50m Schwimmen, A-Dressur und E-Stilspringen in der Einzelwertung den 9. Platz und mit der Seniorenmannschaft des Kreisreiterverbandes Peine den 7. Platz.
( Fotos dazu gibt's in der Galerie!)

Schlangenlinien durch die ganze Oker
Vergangenen Sonntag trafen sich einige unserer Mitglieder in Braunschweig, um einmal gemeinsam etwas ganz anderes zusammen auszuprobieren, als den üblichen Reitsport mit unseren vierbeinigen Freunden. Nach einer (sehr) kurzen Einweisung ging es von der Okercabana aus, in einem großen Schlauchboot sitzend und jeder mit einem Paddel bewaffnet, die Oker rauf und runter. Dabei gab es am Ufer das Ein oder Andere zu entdecken, außerdem stellten die anderen Paddler auf dem Wasser immer wieder kleine Herausforderungen dar, hielten die sich doch einfach nicht an die, jedem Reiter geläufigen, Bahnregeln! Nicht nur die kleinen hatten eine Menge Spaß, auch unsere großen Mitglieder sorgten mit ihrem ausgelassenen Gelächter für den ein oder anderen verdutzten Blick vom Okerufer. Trotz gelegentlicher Steuerschwierigkeiten, einem kleinen außerplanmäßigen Zwischenstopp und mehreren Beinahe-Kollisionen mit anderen Booten landete das RSV-Boot schließlich wieder wohlbehalten an der Okercabana. Dort wartete auf die erschöpften Seefahrer zum Abschluss noch ein wohlverdientes Barbeque, mit Allem, was dazugehört. Bei schönstem Sonnenschein und leckerem Essen genossen unsere Mitglieder einen geselligen Abend, bis der Wettergott es doch noch einmal wissen wollte, und den bis dahin tollen Tag mit einem ordentlichen Gewitterschauer etwas früher als erhofft beendete. Der Vorstand des RSV möchte sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern für dieses schöne Erlebnis bedanken und hofft auf eine Wiederholung mit zahlreicher Beteiligung im nächsten Jahr!
(Fotos dazu gibt's in der Galerie)


 


 

            
 

Unser Vereinsjubiläum am 29.08.2015 war ein voller Erfolg!
Gemeinsam mit vielen unserer Mitglieder konnten wir einen schönen Abend verbringen, leckeres Essen genießen und ein wenig in Erinnerungen der letzten Jahre kramen. Mittlerweile dürfen wir uns nicht nur über "zugewanderte" RSV-Mitglieder, sondern sogar schon über "selbstgezogenen" Nachwuchs freuen, da geht das Reiterherz auf! Clauener von Geburt an, sozusagen, und auf unsere Kleinsten sind wir deshalb natürlich ganz besonders stolz!



Reitertag in Haimar
                                                                                          
                                                                                                                        

http://www.reitanlage-stolte.de/

Zum ersten Mal überhaupt richtete unser Verein in Kooperation mit der Reitanlage Stolte in Haimar einen "Reitertag" aus.
Es sollte für Jeden etwas geboten werden, egal ob groß oder klein, vor allem aber wollten wir unseren jüngeren und/oder noch turnierunerfahrenen Mitgliedern die Chance geben, sich in entspannter und gewohnter Atmosphäre ganz in Ruhe den Turnierrummel anzuschauen.
Neben "normalen" Dressur- und Springprüfungen für Anfänger und auch Fortgeschrittene hatten wir dank Familie Stolte die besondere Gelegenheit, auch eine rasante Mounted Games Prüfung durchführen zu können.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und so sind wir sehr stolz, diesen wunderbaren Tag mit allen Beteiligten erlebt zu haben!!!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü